Telefon 0371 511 850 - E-Mail: lvsachsen@t-online.de

Der Ehrenpräsident unseres Verbandes, Joachim Krüger, wurde 80

06-08-2018 19:51
von Jörg Fernbach
Foto Dr. Henry Kreikenbom

Der Ehrenpräsident des Leichtathletik-Verbandes Sachsen, Joachim Krüger, feierte bereits am 2.August 2018 seinen 80.Geburtstag.
Zur Gratulationsrunde fanden sich am 4. August 2018 in Hoyerswerda, wo Joachim Krüger seit diesem Jahr wohnt, langjährige Weggefährden aus Beruf und Sport zusammen.
Mitglieder des Präsidiums des LVS (Foto), sowie viele weitere Freunde und Bekannte bildeten zusammen mit seiner Familie eine ehrenvolle Kulisse und gratulierten dem Jubilar zu seinem 80. Geburtstag.
Sein Jubiläum war natürlich auch Anlass für unseren Präsidenten, Dr. Tassilo Lenk, Joachim Krüger noch einmal sehr herzlich für das im Ehrenamt Geleistete zu danken.
Mit Stolz kann Joachim Krüger auf ein erfolgreiches Wirken über den außergewöhnlich langen Zeitraum von mehr als einem halben Jahrhundert für den Sport und ganz speziell für die Leichtathletik zurückblicken.
Als Aktiver 1953 zur Leichtathletik gefunden, war er seit 1957 in viele ehrenamtlichen Funktionen auf Kreis-, Landes-, nationaler und internationaler Ebene eingebunden.
Als Vizepräsident des DVfL nahm er 1990 aktiv in der Präsidialkommission bei der Vereinigung beider deutscher Leichtathletik-Verbände teil.
In über 4 Jahrzehnten Kampfrichtertätigkeit kann er auf fast achthundert Kampf- und Gehrichtereinsätze bei Welt- und Europameisterschaften, Welt- und Europa-Cup-Wettbewerben, Grand Prix, Länderkämpfen und Meisterschaften auf den verschiedensten Ebenen verweisen.
Seine erfolgreiche internationale Arbeit auf dem Gebiet des Gehsportes führte 1991 zur Wahl in das Gehkomitee der IAAF, in dem er über zwei Wahlperioden bis 1999 gewirkt hat.
Seit Gründung des Leichtathletik-Verbandes Sachsen im Jahre 1990 setzte Joachim Krüger seine ganze Kraft für unsere Sportart ein und ist zu einem unentbehrlichen Mitstreiter bei der Lösung unserer Verbandsaufgaben geworden.
Der Gründungsverbandstag wählte ihn zum Vizepräsidenten Wettkampfwesen des LVS. Seit 1998 (amtierend) und ab 2000 bis 2007 in gewählter Funktion übte er mit großer Hingabe das Amt des Präsidenten im LVS aus. Seinem persönlichen Wunsch entsprechend, kandidierte Joachim zum 9.Verbands-tag 2007 nicht mehr als Präsident. Er wurde jedoch einstimmig zum Ehrenpräsident des LVS gewählt und ist so als Mitglied des Präsidiums nach wie vor in das Leichtathletik-Geschehen unseres Landes integriert und gestaltet es aktiv mit.
Für seine Verdienste wurde Joachim Krüger hochgeehrt. Ihm wurden die Friedrich-Ludwig-Jahn-Medaille, die Ehrenplaketten des DVfL und des LVS, der Hanns-Braun-Preis, das Carl-Diem-Schild des DLV, das Ehrendiplom der IAAF und die goldenen Ehrennadeln des DTSB, des DVfL und des LVS zu verliehen.
Alle sächsischen Leichtathletinnen und Leichtathleten wünschen Joachim Krüger nochmals an dieser Stelle weiterhin alles Gute, vor allem aber Gesundheit, persönliches Wohlergehen, sowie Schaffenskraft und verbinden damit die Hoffnung, noch recht lange auf seinen großen Erfahrungsschatz in unserer Sportart Leichtathletik zurückgreifen zu können.
Jörg Fernbach

Zurück

Leichtathletik-Verband Sachsen e.V. © 2018