Telefon 0371 511 850 - E-Mail: lvsachsen@t-online.de

Die EM 2018 in Berlin und unsere sächsischen Kampfrichter

10-08-2018 20:37
von Jörg Fernbach
Foto D. Möller

Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat 11 sächsische Athletinnen und Athleten für die Europameisterschaften im Berliner Olympiastadion nominiert, darauf können wir stolz sein. Stolz können wir aber auch auf unsere 9 sächsischen Kampfrichterinnen und Kampfrichter sein, die in Berlin mit ihrem großen Wissen zum Gelingen der Wettkämpfe an entscheidender Stelle im Einsatz sind. Unsere Kari`s um Michael Idler und Daniel Möller sind an "Brennpunkten des Europameisterschaftsgeschehens eingesetzt. Sie fungieren als Einsatzleiter, am Start und im Ziel der Laufwettbewerbe, im Wurfbereich, im TIC und bei den Straßenwettbewerben. Bei dem "umstrittenen" Weitsprungwettbewerb der Männer war kein sächsischen Kampfrichter im Einsatz, aber auch die dort eingesetzten Kampfrichter haben eine gute Arbeit gemacht. Es waren technische Probleme, die zu den fehlerhaften Messungen führten. Heute Abend wird es aber beim Sprung auch für einen unserer Kampfrichter ernst. Uwe Scholz wird entweder im Dreisprung oder im Weitsprung im Einsatz sein.
Ein großes Dankeschön an unsere EM-Kampfrichterinnen und Kampfrichter. Dafür nominiert zu werden ist der Dank für ihr enormes Wissen, ihre ständige Weiterbildung und für ihre gemachten großen Erfahrungen bei Deutschen Meisterschaften.
Jörg Fernbach

Zurück

Leichtathletik-Verband Sachsen e.V. © 2018