Telefon 0371 511 850 - E-Mail: lvsachsen@t-online.de

Hallen-EM der Senioren in Madrid - 12 Medaillen für Sächsische Seniorinnen und Senioren

27-03-2018 18:10
von Peter Strauß
HEM Senioren Dr. Kristina Hanke - Archivfoto Jörg Fernbach
HEM Senioren Dr. Kristina Hanke - Archivfoto Jörg Fernbach

In den Meldelisten für die Hallen-EM der Senioren in Madrid standen 17 sächsische Teilnehmer, aber die Gruppe schrumpfte auf Grund einiger Ausfälle auf 13 Aktive. Dabei waren unsere Frauen auch ohne Ulrike Hiltscher sehr erfolgreich. Den einzigen EM – Titel gab es für Brigitte Bonadt vom SSV Heidenau beim Kugelstoßen der W65 mit 10,92 m. Brigitte war dann noch mit dem Diskus erfolgreich – Platz zwei und Silber mit 25,55 m. Auch unsere älteste Teilnehmerin, Karin Illgen vom SC DHfK Leipzig, freute sich über Silber beim Diskuswurf der W 75 mit 19,03 m und außerdem war Karin beim Kugelstoß mit 7,86 m die Dritte. Dr. Kristina Hanke vom SSV Heidenau war bei der W65 mit 27,47 m beim Speerwurf die Zweite. Gar zweimal Silber stand für Ulrike Gründel-Michel vom Dresdner SC im Protokoll bei der W45: Beim Weitsprung mit 4,81 m und mit der deutschen 4 x 200-m-Staffel. Auch Sprinterin Daniela Kliche von der LG Neiße war mit der deutschen Staffel über 4 x 200 m der W35 erfolgreich – Silber in 1:47,46 min. Nicht zu vergessen die Bronzemedaille beim Speerwurf der W55 für Dr. Angela Müller vom DSC mit 33,31 m. Doch auch unsere männlichen Vertreter erreichten vordere Ränge. So gewann Jörg Triebel vom LV Olympia Kirchberg beim Gewichtwurf der M45 mit 14,51 m die Silbermedaille, und Alexander Pekrul vom SV Vorwärts Zwickau belegte beim Hammerwurf der M40 mit 45,19 m den Bronzeplatz. Unser ältester Teilnehmer bei den Männern war bei der M85 sehr beschäftigt im Madrid. Manfred Kunze vom SV Motor Hainichen trat da bei fünf Disziplinen an und wurde u.a. Vierter beim Speerwurf mit 13,58 m. (alle Ergebnisse unter www.leichtathletik.de)
Peter Strauß

Zurück

Leichtathletik-Verband Sachsen e.V. © 2018