Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Willkommen auf der Homepage des Leichtathletik Verband Sachsen e.V.
Zwickauer helfen durch Hochwasser geschädigten LA-Vereinen im Rheinland
Aktuelle News: Zwickauer helfen durch Hochwasser geschädigten LA-Vereinen im Rheinland
von Geschäftsstelle
Foto Mario Dudacy

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Zwickauer Laufserie Mitte September, bei der in diesem Jahr an Stelle der normalerweise üblichen Startgebühren Spendengelder für die Hochwassergeschädigten in Deutschland gesammelt wurden ist erfreulicherweise ein Gesamtbetrag von 763,00 € zusammengekommen.
Der SV Vorwärts Zwickau erhöht diese Summe auf 1.000,00 € und möchte mit jeweils 500,00 € Schecks zwei schwer vom Hochwasser geschädigten Leichtathletik-Vereinen aus dem Rheinland helfen und unterstützen. Mit der Spendenübergabe an TuS Ahrweiler und SV Blau-Gelb Dernau 1922 wird zwei Vereinen geholfen, die auch sächsischen Sportvereinen bereits in den Jahren 2002 und 2013 bei der Beseitigung der Hochwasserschäden in Sachsen unter die Arme gegriffen haben.
Wir selbst haben uns auf Videos und anderen Bilddokumenten überzeugen können, welch große Schäden die Unwetter an den Sportstätten hinterlassen haben und sind der Meinung, dass wir mit unseren Spendenbeträgen einen kleinen Beitrag zum Wiederaufbau der Strukturen in den Vereinen leisten können.
Unter dem Motto „Sportler helfen Sportlern“ wünschen wir beiden Sportvereinen weiterhin viel Kraft auf dem sicherlich beschwerlichen Weg zu einem einigermaßen normalen Sportbetrieb.
Ein herzliches „Glück Auf“
Dietmar Hallbauer, Vereinsvorsitzender
Ein großes Dankeschön an die Mitglieder des SV Vorwärts Zwickau für diese klasse Unterstützung der zwei hochwassergeschädigten Vereine im Rheinland. Ein großes Dankeschön auch an die Mitglieder des LC Eilenburger Land, die diese Spendenaktion initiiert haben. Eine tolle Sache.
Jörg Fernbach

Spitzenergebnisse beim Nachwuchssportfest des SV Vorwärts Zwickau

Über 50 Kampfrichter und Helfer des Leichtathletik-Verbandes Sachsen und des veranstaltenden Vereins sorgten bei idealen Witterungsbedingungen beim 18.offenen Nachwuchssportfest im Eckersbacher Sportforum "Sojus" nochmals für einen tollen Abschluss der Freiluftsaison der jungen Leichtathleten im Jahr 2021. Die insgesamt 170 Starter aus Sachsen, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern im Altersbereich von 8 - 19 Jahren boten in einem kurzweiligen sechsstündigen Programm für hervorragende Leichtathletikkost. Eine ganze Reihe von neuen Stadionbestleistungen und natürlich auch persönlichen neuen Bestmarken zum Saisonabschluss sorgten für gute Stimmung unter den Sportlern, Trainern, Übungsleitern und Zuschauern. Entgegen des bisherigen Programms der zurückliegenden Sportfeste wurde das Disziplinangebot auf die Jugendaltersklassen U18 und U20 erweitert. Für den Altersbereich W/M 10 - 13 ging es für die Athleten nochmals im Fünfkampf um die Normerfüllung der Landes-Kadereinstufung. Erfreulich, dass dies nach Abschluss der Wettkämpfe mit Lara Haase, Johanna Mann (beide SG Motor Thurm), Jeremias Hertel, Noah Rölle (beide SV Vorwärts Zwickau) und Moritz Müller (SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal) fünf jungen Sportlern aus der Region gelang. Mit großer Freude wurde der zweifache frischgebackene deutsche Jugendmeister in der Altersklasse MJ U18 im Kugelstoßen und Diskuswurf Lukas Schober von der SG Weißig 1861, begrüßt. Sein Start sorgte dann auch für eine Besonderheit, denn er durfte mit einer Ausnahmegenehmigung im Hauptstadion auf den geheiligten Rasen stoßen, weil er mit seinen Weiten die Nebenanlage regelrecht überfordert hätte. Unter den staunenden Blicken der Beobachter sorgte er dann auch bei seinem Wettkampf, mit einer Bestweite von 18,49m für Furore. Mit dieser Weite kam er zwar nicht an sein Meisterschaftsergebnis von 20,79m heran, wäre mit dieser Leistung dennoch Titelträger geworden. Kugelstoßen, wie es einmal aussehen sollte, war vorzüglich zu beobachten. Er war damit natürlich einer der Pokalgewinner der insgesamt 19 Sportler, die in den verschiedenen Altersklassen mit den Ehrenpokalen für die punktbesten Leistungen gewürdigt werden konnten. Alle weiteren Pokalgewinner sind in der Anlage zu finden.
Am Rande des Nachwuchssportfestes kam es zu einer Geste der besonderen Art. Der stellvertretende Vereinsvorsitzende des SV Vorwärts Zwickau, Stefan Bausch und zwei der erfolgreichsten Nachwuchsathleten der Zwickauer Laufserie Noah Rölle und Jeremias Hertel nahmen die symbolische Übergabe von zwei Spendenschecks aus dem Gesamterlös der Serie vor. TuS Ahrweiler und SV Blau-Gelb Dernau 1922, zwei arg betroffene Leichtathletik-Vereine aus dem Rheinland, können sich in den nächsten Tagen über jeweils 500,00 € für den Wiederaufbau ihrer vollends verloren gegangenen Infrastruktur freuen.
Dietmar Hallbauer

Zurück

© Copyright 2021 Leichtathletik-Verband Sachsen e.V.. All Rights Reserved.